Profil
Loxone
Batteriespeicher NEU
Fotos Speichersystem
Photovoltaik-Anlagen
E-Check
Wir über uns
Fotos
Referenzen
Kontakt

 

Endlich den Eigenverbrauch von PV-Anlagen auf 70 Prozent und mehr steigern:

 

VARTA und Kyocera -Batteriespeichersysteme für Ihre Photovoltaik-Anlage

Durch die immensen Preissenkungen ist es vielfach bereits attraktiver, den eigenen Strom selbst zu verbrauchen, anstatt ihn in das öffentliche Netz einzuspeisen. Selbst bei kleinen PV-Anlagen kostet die Kilowattstunde nur noch rund 14 ct und damit etwa die Hälfte von Verbraucherstromtarifen.

Dank moderner Technologie wird die erzeugte Solarenergie zwischengespeichert und dann genutzt, wenn sie benötigt wird.

- Steigerung des Eigenverbrauch wirtschaftlich sinnvoll: „Sonne auf Abruf“

Der Eigenverbrauchsanteil liegt in der Regel unter 20% und lässt sich nun auf 70% erhöhen. Wir nennen es eine „Versicherung gegen Strompreiserhöhung“

Mehr Eigenverbrauch auch im gewerblichen Bereich

In vielen Fällen können Betriebe bereits 80% und mehr des selbst erzeugten Stroms direkt verbrauchen und damit die Stromkosten stabilisieren.

- Umweltfreundliche, ungiftige und wartungsfreie Batterien

Für den Energiezwischenspeicher werden ausschließlich hochwertige, thermisch stabile Lithium-Ionen-Zellen verwendet.

- Qualität in drei Kapazitätsgrößen: 3,7 kWp bis 13,8 kWp

Eine individuelle Systemerweiterung oder spätere Nachrüstung von Batteriemodulen ist bei allen drei Modellen jederzeit möglich.

- Online-Überprüfung und Fernüberwachung

Über eine komfortable Nutzeroberfläche kann der Betriebsablauf jederzeit online überprüft und fernüberwacht werden. Das erhöht die Unabhängigkeit und fördert den Eigenverbrauch.

KfW-Fördermöglichkeit sichern

Als VARTA und Kyocera - Vertragshändler in Thüringen beraten wir Sie gerne -
anhand unserer bereits integrierten Batteriespeicheranlage vorort!

 

 

Top